AUSTRIA | GERMANY | HUNGARY | SPAIN | SWITZERLAND
Rathausgasse 73 - A-7311 Neckenmarkt
Tel: +43 2610 431 11 - Fax: +43 2610 431 11 28 - E-Mail: office@novumeco.com


Mein Warenkorb:
   

Chantal und der Tenor

Die damals erst fünf jährige Chantal verlor in einer Schicksalshaften Nacht, bei einem schrecklichen Autounfall, ihre ganze Familie. Da sie Vollweise war kam Chantal zu ihre einzigen Verwandte, die sie noch hatte, zu ihrer Großmutter nach Holland. Mit 18 Jahren verließ Chantal Holland und ging zurück nach Deutschland. Dort lernte sie Annette kennen, die ihr einredete, das Männer alle Schweine wären, weil Annette eben eine falsche Vorstellung von Moral hatte und Chantal, was diese Dinge anbelangte eben ein bisschen naiv war. Eines Tages lernte Chantal eine schillernde Persönlichkeit kennen und verliebte sich unsterblich in Vincenzo Remo einen berühmten Tenor, der mehr Geld besaß wie sonst irgendwas. Doch Annette stellte sich den beiden in den Weg und schafft es Chantal auf ihre Seite zu bringen. Chantal verfiel in eine tiefe Depression und beschloss sogar ihr Leben zu beenden. Doch Vincenzo gewann und fing an Chantals Leben zu bestimmen. Er dominierte und kontrollierte sie und das was Vincenzo sagte, war für Chantal ein Gesetz. Für Chantal war Vincenzo ein Märchenprinz, der sie das Aschenputtel in eine andere Welt entführte. In eine Welt der Märchen und für Chantal begann eine emotionale Achterbahnfahrt, die Schwindelerregend war. Chantal musste feststellen, das ihr Märchenprinz von einst, sich immer mehr zu einem Ungeheuer entpuppte, der zu ihrem Gefängniswerter geworden war und das märchenhafte Haus, verwandelte sich immer mehr in ein goldenes Gefängnis. Chantal versuchte auszubrechen. Ist es ihr gelungen?

 
Autor: Larissa Litsch Preis: € 23,90
ISBN-Nr: 978-3-85251-906-7 Seiten: 504
Format: 12 x 19 cm  
 
  Artikel zum Warenkorb hinzufügen: Stk  
<< zurück  
Summe: 0,00